Richtlinien zum Schutz der Kinder

Den Kindern eine bessere Welt schaffen

Kinder sind ein Segen und Geschenk des Herrn. – Die Bibel

Jedes Kind verdient eine vielversprechende Zukunft - voller Hoffnung und Chancen. Als Christen glauben wir, dass das menschliche Leben heilig ist, und dass jedes Kind ein einzigartiges Wesen ist, das Respekt und Würde verdient. Kinder sollten mit Liebe behandelt und in Ehren gehalten werden und in einer gesunden, glücklichen Umgebung aufwachsen.

Wir glauben, dass jedes Kind das Recht hat:

  • Mit Respekt und Würde behandelt zu werden.
  • Verantwortungsbewusste Fürsorge zu bekommen und mit Liebe behandelt zu werden.
  • Ansporn zu bekommen und emotionell, intellektuell und geistig versorgt zu werden.
  • Alles für sein körperliches Wohlergehen zu bekommen, Ernährung, Wohnraum und medizinische Versorgung.
  • Eine gute Ausbildung zu bekommen, die ihm Kompetenz verschafft und hilft, auf eigenen Beinen zu stehen.
  • Gute Werte und Moral vermittelt zu bekommen, die es durchs Leben leiten.
  • Gottes persönliche Liebe und Fürsorge kennenzulernen.
  • Zu lernen, wo es Grenzen ziehen und sich selbst im Zaum halten muss.
  • Auf die Verantwortung und Herausforderungen der Erwachsenenwelt vorbereitet zu werden.
  • Sich selbst zu verwirklichen.
  • Ohne Diskrimination fair und gerecht behandelt zu werden.
  • In einer sicheren Umgebung aufzuwachsen und vor Gefahren an Leib und Seele beschützt zu werden.

Wir glauben, dass Kinder ein Anrecht auf bestmögliche Fürsorge haben. In einer freigebigen Umgebung, in der ihren Belangen – körperlich, bildungsmäßig, intellektuell, moralisch und seelisch - ausreichend Genüge getragen wird, sollten Kinder eine qualifizierte Ausbildung bekommen, die es ihnen ermöglicht, auf eigenen Beinen zu stehen und auf die Volljährigkeit vorbereitet zu sein.

Unberührt von Schaden

Jedes Kind hat das Recht vor Missbrauch und Vernachlässigung jeglicher Art beschützt zu werden, sei es körperlicher, seelischer, sexueller oder bildungsmäßiger Natur. Wir betrachten die missbräuchliche Behandlung von Kindern nicht nur als ein Verbrechen, sondern auch als Sünde in den Augen Gottes. Die Richtlinien von The Family International  in Bezug auf die missbräuchliche Behandlung von Kindern sind kompromisslos und jedes Mitglied wird für immer aus der Gemeinschaft verwiesen, das gegen diese Richtlinien verstößt.

Mitglieder von The Family International unterstehen dem Gesetz des Landes, in dem sie leben, um Verbrechen dieser Art den entsprechenden Behörden anzuzeigen. The Family International hat sich dem Wohlergehen der Kinder verpflichtet und betrachtet es als die moralische Verantwortung jedes Erwachsenen, der Minderjährige in seiner Obhut hat, sie vor Schaden zu bewahren.

Wir glauben, dass Kinder dazu erzogen werden sollten, potenziell schädliche Situationen zu erkennen und mit ihnen umzugehen, und dass sie angewiesen werden sollten, sich mit ihren Eltern oder anderen für ihre Pflege verantwortlichen Personen zu verständigen. Kinder erfolgreich auf das Leben vorzubereiten, schließt ein, sie über die Sicherheit zu unterrichten und sie zu befähigen, selbst mögliche Gefahrensituationen zu erkennen und sich vor Schaden zu schützen.

Jedes Kind ist ein Schatz in den Augen des Herrn und verdient es, qualifiziert und verantwortungsbewusst gehegt, geliebt und genährt zu werden und sich völlig entfalten zu können.

Kinder sind der kostbarste Rückhalt der Welt und die größte Hoffnung für die Zukunft. – John F. Kennedy (1917-1963)

* * *

Copyright © 2014 by The Family International.

    Zurück

Copyright © 2015-2018 by The Family International. Alle Rechte vorbehalten.